Pressemitteilungen der ASDIS Solutions GmbH

Juni 2014

Auconet übernimmt ASDIS - Erweitert ITOM Portfolio mit erstklassigen System Management Lösungen

ASDIS’ marktführende Lösungen für Server, ATM/Kiosk, POS/Retail Systems, und Mobile Device Management erweitern Auconet BICS um weitere Dimensionen

 

San Francisco, CA und Berlin, 10.06.2014

 

Auconet, Marktführer für IT Operations Management (ITOM) der nächsten Generation, gibt heute bekannt, ASDIS, den Anbieter herausragender System Management Lösungen, zu übernehmen. Die Akquisition wird Auconet BICS - Plattform für Business Infrastructure Control - weiter stärken und den vielseitigen Kundenstamm um hochrangige Unternehmen aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Logistik, Transport und Einzelhandel ergänzen.

 

„Nach unserer langjährigen strategischen Partnerschaft mit ASDIS, ist Auconet nun in der Lage, integrierte Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit wird unsere Position als weltweiter Marktführer für das ITOM der nächsten Generation weiter gefestigt“, sagt Frank Winter, Geschäftsführer von Auconet in San Francisco. „Mit der Integration der etablierten ASDIS Lösungen ermöglicht Auconet BICS in Zukunft die zentralisierte Verwaltung und Steuerung der kompletten IT-Infrastruktur vom Rechenzentrum bis zum Endgerät. Sowohl die Lösungen von Auconet sowie auch ASDIS wurden von Beginn an für große, global agierende Unternehmen und deren heutige und zukünftige Anforderungen entwickelt. Einschließlich dem stetig wachsenden Trend für BYOD und dem ‚Internet of Everything’. Ab sofort können wir unseren bestehenden und neuen Kunden eine übergreifende, zukunftsweisende Plattform für die neue Ära des IT Operations Managements bieten.“

 

„Wir freuen uns, dass ASDIS ein Teil von Auconet wird,“ sagt Gunther Thies, Geschäftsführer der Ventura Management GmbH, der Beteiligungsgesellschaft deren Anteile Auconet im Rahmen der Transaktion übernommen hat. „Das ist ein gelungener und absolut logischer Zusammenschluss, der beiden Firmen und deren Kunden zugute kommt. Als Teil von Auconet haben bestehende Kunden von ASDIS - wie die Großkonzerne UBS, DHL und ING - nun Zugriff auf die ganze Bandbreite der gemeinsamen ITOM Lösungen. Im Gegenzug werden Auconet Kunden von den Funktionalitäten der ASDIS Management Suite profitieren.“

 

ASDIS’ umfangreiches System Management Portfolio bietet innovative Lösungen für Server, ATM/Kiosk und Retail/POS Management, sowie Mobile Device Management (MDM). Zusammen stehen sie für Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit rund um die Uhr und ermöglichen die zentralisierte Verwaltung, Softwareverteilung, stetige Überwachung und automatisierte Selbstdiagnose aller Geräte.

 

Vorzeigeprojekte wie die Zusammenarbeit mit ING sprechen für sich: Das bekannte Finanzinstitut mit über 47 Millionen Kunden in 40 Ländern verwaltet mit den Lösungen von ASDIS über 8.500 Geldautomaten und erreicht so 100%ige Verfügbarkeit, durchgehende Revisionssicherheit und die zentrale Administration über den gesamten Lebenszyklus aller Geräte.

 

„In der Arbeit mit unseren Kunden verzeichneten wir mehrfach den Wunsch nach erweiterter Funktionalität, allem voran die Frage nach einer modernen, verlässlichen Lösung für die ganzheitliche Verwaltung der gesamten IT-Infrastruktur,“ sagt Daniel Lichterfeld, Geschäftsführer von ASDIS. „Nun haben wir die passende Antwort auf die Frage unserer Kunden gefunden und freuen uns ihnen diesen Wunsch zeitnah zu erfüllen. Im Gegenzug werden auch Auconet Kunden von unseren Lösungen nachhaltig profitieren,“ erklärt Lichterfeld.

 

Auconet BICS ist die richtungsweisende Lösung für das ITOM der nächsten Generation. Die strategische Plattform ermöglicht die umfassende, dauerhafte und durchgehende Kontrolle aller Netzwerk- und Endgeräte. Hersteller- und versionsunabhängig, ist BICS in der Lage sämtliche ans Netzwerk angeschlossene Geräte zu verwalten, auch älterer Baujahre. Dank BICS’ zentralisierter, visueller und detailreicher Verwaltung der gesamten IT-Infrastruktur wird die Transparenz, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit großer, weit verteilter Netzwerke mit mehr als 500.000 Endgeräten enorm verbessert - und das bei gesenkten Kosten. Weltweit größte Firmen, wie Industriegigant BASF, Siemens, Deutsche Bahn, und Finanz Informatik, IT-Dienstleister Europas größtem Finanznetzwerks, vertrauen auf Auconet BICS um Millionen von Geräte zu verwalten und ihre IT-Infrastruktur global zu sichern.

 

Über Auconet
Auconet, Marktführer im Bereich ITOM der nächsten Generation, ermöglicht mit seiner wegweisenden BICS Plattform den weltweit größten Organisationen die Integration aller IT Operations Management Disziplinen. Auconet BICS bietet mit der zentralisierten, visuellen und detailreichen Verwaltung der IT-Infrastruktur, ein bisher unerreichtes Level der Kontrolle für globale, weitverbreitete Netzwerke. Unternehmen wie BASF, Siemens, Deutsche Bahn, ING, DHL und UBS vertrauen auf die Lösungen von Auconet. Mit dem Hauptsitz in San Francisco und dem Entwicklungsstandort in Berlin, ist Auconet in der Lage Kunden weltweit zu betreuen. Für mehr Informationen besuchen Sie: www.auconet.com


Zusätzliche Informationen

Robert Voigt
Leiter Marketing
Auconet GmbH
An den Treptowers 1
12435 Berlin
robert.voigt@auconet.com
Telefon +49 30 254690-0
Fax +49 30 254690-199
www.auconet.com

Frances Mann-Craik
Chief Marketing Officer
Auconet, Inc.
One Market Street
Spear Tower, 35th Floor
San Francisco, CA 94105
frances.mann-craik@auconet.com
Direct +1 408-868-9577
Office +1 415 293-8400
Fax +1 415 293-8001
www.auconet.com

 

Der Kriminalität einen Schritt voraus – Mit ASDIS schützen Sie Ihre Geldautomaten optimal vor Manipulationen

Fraud Fighting Lösungen von ASDIS sichern Ihre Geldautomaten optimal ab

 

Berlin, 05.06.2014

Manipulationen an Geldautomaten sind heutzutage alltäglich und werden immer professioneller durchgeführt. Das Anbringen zusätzlicher Tastaturen oder Kartenschächte sind nur zwei von vielen Manipulationsstrategien, welche sowohl den Geldautomaten-Besitzern als auch den Kunden teuer zu stehen kommen. Die Software von ASDIS bietet Ihnen einen umfangreichen Schutz Ihrer Geldautomaten.

 

Fraud Fighting Funktionen bilden einen festen Bestandteil der ASDIS-Produkte. Sie dienen zur Erkennung und Auswertung ungewöhnlicher Ereignisse an Geldautomaten. Zu den erkennbaren Ereignissen gehören beispielsweise das gewaltsame Öffnen des Gehäuses, der Einzug einer Karte, Meldungen des Anti-Skimming-Devices oder die Anzeige einer Auszahlstörung.

 

Wenngleich nicht jedes auffällige Ereignis von krimineller Natur ist, wertet ASDIS alle Vorgänge automatisiert und intelligent aus. Sowohl die Erkennung bereits bekannter als auch bisher unbekannter Manipulationen stellt für ASDIS kein Problem dar. Letztere werden mittels einer heuristischen Diagnose erkannt.

 

Entscheidend für die erfolgreiche Abwehr von Betrugsversuchen ist das sofortige Auslösen von Aktionen nach Erkennung einer Manipulation. Fraud Fighting Funktionen leiten automatisch das Herunterfahren des Geldautomaten ein oder schalten diesen offline. Zusätzlich werden relevante Meldungen an einer zentralen Stelle bereitgestellt und E-Mails oder SMS versandt, damit ATM-Betreiber im Falle einer Manipulation sofort informiert werden.

 

Die Produkte von ASDIS lassen sich problemlos in Ihr bestehendes System integrieren. Damit ist ein dauerhaft sicherer Betrieb Ihrer Geldautomaten gewährleistet. Mit ASDIS sind Sie hervorragend gegen Manipulationen gewappnet und können Image- und Kapitalverluste proaktiv verhindern.

 

ASDIS 6.0 macht mit seiner modernen, vollständig erneuerten Oberfläche einen weiteren großen Schritt hinsichtlich intuitiver Bedienbarkeit. Mit dem neuen Release werden Sie in der Lage sein, mit geringen Vorkenntnissen selbst komplexe Systemverwaltungsaufgaben zu planen und durchzuführen.

 

Weitere spannende Informationen zum Thema Fraud Fighting Lösungen erhalten Sie hier: http://www.asdis.de/atm-fraud-fighting.html


Kontakt: Klauspeter Hübner

 

ASDIS Solutions GmbH
Neue Grünstr. 25
10179 Berlin
Tel.:+49 (0) 30 20631-0
Fax: +49 (0) 30 20631-199

 

Mail: info(at)asdis.de

 

 

Mai 2014

Team ASDIS 6.0 – Gemeinsam auf die Pole Position

Innovative Funktionen und modernes Design – ASDIS präsentiert mit der 6.0 eine neue Generation seiner Management Suite

 

Berlin, 12.05.2014

Die ASDIS Solutions veröffentlicht ein neues Major-Release ihrer Management Suite ASDIS und bringt mit vielen innovativen Funktionen frischen Wind in die Bereiche System– und Software Management. Die vielen Neuerungen und Verbesserungen machen das Release zu einer noch verlässlicheren und schnelleren Suite, die Ihre Anforderungen lückenlos erfüllt.

 

Das Release 6.0 unterstützt ab sofort zusätzlich die Plattformen Mac OS X, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2. Damit bedient das Berliner Unternehmen künftig alle Plattformen.

 

Hohe Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur steht weiterhin im Fokus der ASDIS Software. Mit der vollautomatischen Überprüfung der Erreichbarkeit und Funktionsfähigkeit von Systemen zeigt ASDIS problematische Systeme auf und versucht diese zu reparieren.

 

Zur Verbesserung des Datacenter- und Cloud-Managements integriert das neue Release die Möglichkeit der Verwaltung von Systemen ohne Agenten. Die Administration virtueller Infrastrukturen (Bsp.: über Openstack) oder die Bedienung von bekannten Schnittstellen (Bsp.: VMWare API) ist besonders flexibel, effizient und benötigt einen geringen Administrationsaufwand.

 

Das neue Release macht jede Software und Konfiguration managebar. Mit Hilfe der erweiterten Scanner-Technologie erkennt ASDIS bereits vorhandene Software und transformiert diese zu einer verwaltbaren Einheit – ohne Drittsoftware zu verwenden.

 

ASDIS 6.0 macht mit seiner modernen, vollständig erneuerten Oberfläche einen weiteren großen Schritt hinsichtlich intuitiver Bedienbarkeit. Mit dem neuen Release werden Sie in der Lage sein, mit geringen Vorkenntnissen selbst komplexe Systemverwaltungsaufgaben zu planen und durchzuführen.

 

ASDIS 6.0 wurde Anfang Mai veröffentlicht.


Kontakt: Klauspeter Hübner

 

ASDIS Solutions GmbH
Neue Grünstr. 25
10179 Berlin
Tel.:+49 (0) 30 20631-0
Fax: +49 (0) 30 20631-199

 

Mail: info(at)asdis.de

 

 

April 2014

Meistern Sie die Geldautomaten-Migration auf Windows 7 mit ASDIS - schnell, sicher, automatisiert und transparent

ASDIS unterstützt Sie bei der aktuell größten Herausforderung im Geldautomatenbereich: Die Migration von Windows XP auf Windows 7

 

Berlin, 28.04.2014

Obwohl der Support für Windows XP seit dem 8. April 2014 eingestellt ist, läuft eine Vielzahl von Geldautomaten noch immer auf dem Betriebssystem von 2001. Die Umstellung auf Windows 7 bringt viele Herausforderungen und Problemstellungen mit sich. Oft fehlt die notwendige Transparenz und das passende Produkt um diese Herausforderung zu bewältigen. ASDIS bietet die ideale Lösung für eine unkomplizierte und schnelle Migration Ihrer Geldautomaten.

 

Der Weiterbetrieb von Windows XP ist zwar vorerst möglich,  jedoch mit einer Reihe von kostenintensiven und organisatorisch aufwändigen Maßnahmen verbunden. Das Ergebnis ist die Minderung der Konkurrenzfähigkeit als auch die Gefährdung der Sicherheit.

 

ASDIS empfiehlt eine sofortige, kostengünstige und schnelle Migration auf Windows 7. Die Zahl der benötigten Ressourcen (Personal, Hardware etc.) sollte dabei möglichst gering und die Verfügbarkeit der Geldautomaten während des Migrationsprozesses so hoch wie möglich gehalten werden. Mit ASDIS bekommen Sie nicht nur die dazu notwendige Software sondern auch einen klar definierten und nachvollziehbaren Prozess. Von der Prüfung der Kompatibilität der Geräte bis zur endgültigen Übernahme in den Betrieb führt ASDIS alle Schritte selbständig durch. Die Automatisierung vereinzelter Vorgänge gewährleistet nicht nur einen schnellen sondern auch einen sicheren Ablauf der Migration. In nur acht Schritten sind Ihre Geldautomaten vollständig migriert und für die Zukunft gerüstet.

 

Für noch mehr überzeugende Argumente für die Geldautomaten-Migration auf Windows 7 mit ASDIS, folgen Sie diesem Link: http://www.asdis.de/atm-windows-7-migration.html


Kontakt: Klauspeter Hübner

 

ASDIS Solutions GmbH
Neue Grünstr. 25
10179 Berlin
Tel.:+49 (0) 30 20631-0
Fax: +49 (0) 30 20631-199

 

Mail: info(at)asdis.de